„Wir sind Michelle und Marcel und haben im September 2019 in der AOK Kaufbeuren die Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten begonnen. Wir finden unsere Ausbildung bisher sehr interessant und abwechslungsreich.

In der AOK gibt es verschiede Teams und Sachgebiete, welche wir in unserer 2-bzw. 3-jährigen Ausbildung alle kennenlernen werden. Im Privatkundenteam werden z. B. unsere Versicherten beraten, im Arbeitgeberservice die Arbeitgeber und noch vieles mehr…

Langweilig wird es hier nie, bereits von Beginn an dürfen wir, natürlich mit Hilfe von Kolleginnen und Kollegen, in der Kundenberatung tätig sein.

Zu unserer Ausbildung gehört zusätzlich die Berufsschule in Augsburg (14 Wochen im ersten Lehrjahr), wo z. B.  Wirtschaft, Sozialkunde, Rechtslehre und vieles mehr unterrichtet wird. Bei der 2-jährigen Ausbildung (Abitur/Fachabitur) fällt die Berufsschulpflicht weg.

Des Weiteren wird uns in überbetrieblichen Lehrgängen im Bildungszentrum Hersbruck vorwiegend das fachtheoretische Wissen im Bereich der Sozialversicherung vermittelt.

Uns gefällt die Ausbildung bisher, auch aufgrund der Abwechslung, sehr gut. Vielleicht entscheiden wir uns danach auch noch für die Möglichkeit zur Weiterbildung zum AOK-Betriebswirt, welche noch einmal 3 Jahre in Anspruch nehmen wird.

Auch interessiert? Mehr Informationen zu allen Ausbildungsmöglichkeiten bekommt ihr unter www.aok-on.de  > Karriere bei der AOK oder www.aok.de/stellenmarkt