Eine Ausbildung bei der Bank klingt erstmal total trocken und eintönig, oder? Doch die Sparkasse Allgäu bietet ihren Azubis durch verschiedene Aufgabenbereiche und Einsatzorte spannende 2,5 Jahre und die sehen so aus:

Die Ausbildung startet mit den Einführungstagen, um nicht direkt ins kalte Wasser geworfen zu werden und um die anderen 16 Azubis aus meinem Ausbildungsjahr kennen zu lernen. Die anfängliche Nervosität verflog beim gemeinsamen Mittagessen sofort. In den vier Tagen erhielten wir erste Informationen darüber, was uns die nächsten 2,5 Jahren erwartet. Unter anderem wurde der Einsatzplan für das erste Lehrjahr bekannt gegeben. Auch über die Berufsschule wurden wir informiert. Halt alles, was man in den ersten Tagen wissen muss.

Im 1. Ausbildungsjahr wird jeder Auszubildende für jeweils 6 Monate in einer Filiale, möglichst nahe am Wohnort, eingesetzt. Für mich ging es zuerst in die Filiale nach Biessenhofen. Die Kollegen dort haben mich sofort Willkommen geheißen, direkt am ersten Tag durfte ich am Schalter mithelfen und kleine Aufgaben selbständig erledigen. Doch auch neben dem Einsatz in der Filiale war einiges geboten. Der gemeinsame Teamtag ermöglichte uns Azubis einen Tag voller Spaß und Action. Durch unsere perfekte Zusammenarbeit zauberten wir etwas Leckeres zum Essen auch und beim gemeinsamen Schreinern war unsere Kreativität gefragt.

Nach einem Jahr Einsatz auf den Filialen erhalten wir Azubis ein halbes Jahr lang einen Einblick in interne Abteilungen der Sparkasse Allgäu. Im Oktober war ich in der Abteilung Marketing, wo ich mal ganz andere Aufgaben wie beispielsweise die Betreuung des Planspiels Börse übernehmen durfte.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit zur Teilnahme an den freiwilligen Projektgruppen, wie dem Giro eins Promotion Team. Einige meiner Mit-Azubis schreiben wie ich auch als Redakteure für unseren Azubi-Blog.

Das letzte Ausbildungsjahr verbringen wir dann wieder in einer Filiale, um dort unser Wissen am Schalter und in der Beratung zu intensivieren.

Nach 2,5 Jahren können wir endlich zeigen, was wir können. Mit der perfekten Vorbereitung durch die Sparkasse Allgäu starten wir souverän in die IHK-Abschlussprüfung und meistern diese dann hoffentlich mit Leichtigkeit. Danach geht’s dann auch gleich los und wir dürfen unsere ersten eigenen Kunden beraten.